Psychosoziale Unterstützung bei unerfülltem Kinderwunsch

Der Wunsch nach einem Kind ist für viele Menschen ein existenzielles Thema. Die Angewiesenheit auf medizinische Hilfe bei der Familiengründung ist häufig mit Scham besetzt und wird daher meist weder im Familien- noch im Freundeskreis kommuniziert. Eine Kinderwunschbehandlung nimmt nicht selten einen längeren Zeitraum in Anspruch. Dies kann zu teils erheblichen psychischen Belastungen der Betroffenen und in der Folge auch zu Belastungen in der Paarbeziehung führen.

Psychologische Unterstützung Single Mom Lesbisch

Wir sind der Überzeugung, dass zu einer modernen umfassenden Sterilitätsbehandlung auch die Betrachtung Ihrer „inneren Verfassung“ gehört. Eine begleitende psychologische Betreuung kann sich positiv auf das „Erleben“ der Therapie und den Therapieerfolg auswirken. Wir arbeiten mit mehreren qualifizierten Partnerinnen im Bereich der Psychologie und Psychotherapie zusammen und hoffen, dass unser Angebot Ihnen auf unserem gemeinsamen Weg weiterhelfen kann.

Dr. med. U. Bungard

Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin
Gneisenaustraße 67, 40477 Düsseldorf
Tel.: 0211/6911131

„Seit rund dreißig Jahren bin ich als tiefenpsychologisch fundiert und analytisch orientiert arbeitende Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin in Düsseldorf niedergelassen. Meine fachliche Kompetenz, die sich aus langjähriger Erfahrung und regelmäßigen Fortbildungen entwickelt hat, gebe ich unter anderem als Dozentin weiter.

Ich verfüge über die Weiterbildungsberechtigung im Rahmen der Weiterbildung zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und bin bei der Ärztekammer Nordrhein als Supervisorin akkreditiert.
Paare und Einzelpersonen, die sich an ein Kinderwunschzentrum wenden, stehen oft unter Druck. Das bedeutet starke Belastung für den Einzelnen und für die Beziehung, obwohl gerade in dieser Situation gegenseitige Unterstützung wichtig wäre. Wie in der Einzelbehandlung, arbeite ich mit Paaren therapeutisch und beratend mit den Möglichkeiten der psychodynamischen Therapieformen. Mein besonderer Fokus gilt dabei der Mentalisierung (MBT, bzw. MBT-CO=Mentalisierungsbasierte Therapie für Couples). Patientinnen und Patienten der Kinderwunschpraxis am Prinzenpark können sich gerne an mich wenden.“

Diplom-Psychologin Katharina Voss

Psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie
Drususallee 10, 41460 Neuss
Tel.: 02131/599203

„In den verschiedenen Phasen der Kinderwunschbehandlung kann es zu belastenden Situationen kommen. Manchmal kann es hilfreich sein dies mit einer außenstehenden, vertrauensvollen Person zu besprechen. Als Psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie habe ich langjährige Erfahrung in der klinischen Behandlung diverser psychischer Belastungssituationen. Ambulant bin ich seit Kurzem in meiner eigenen psychotherapeutischen Praxis niedergelassen und stehe zudem als Therapeutin für das Kindewunschzentrum am Prinzenpark zur Verfügung.“


Christiane Hölkemeier

Heilpraktikerin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Systemische Supervisorin (SG)
Maybachstraße 4, 45133 Essen
Tel.: 0201/4375862

„Als Besucherinnen und Besucher einer reproduktionsmedizinischen Praxis gehören Sie vermutlich zu den Menschen, die sich ein Kind wünschen und auf die Erfüllung dieses Wunsches unangemessen lange warten müssen. Sie haben vielleicht bereits nicht erfolgreiche Therapieversuche hinter sich und haben vielleicht auch schon ärztliche Einschätzungen gehört, die erklären, warum Sie noch ungewollt kinderlos sind. Fast jedes zehnte Paar ist davon betroffen.

Neben den körperlichen und medizinischen Aspekten der ungewollten Kinderlosigkeit, beschreiben viele Menschen in Ihrer Situation aber auch andere Gedanken und Gefühle:
  • Wie kann ich positiv eingestellt bleiben während einer unter Umständen belastenden Kinderwunschbehandlung?
  • Wie gehe ich mit den mittlerweile „nervigen“ Ratschlägen im Familien- und Freundeskreis um?
  • Wie kann ich das Thema in meinem Umfeld überhaupt besprechen?
  • Was kann ich tun, wenn ich/wir spüren, dass unsere Sexualität in unserer Paarbeziehung leidet?
  • Wie kann ich mein Selbstbewusstsein und meine Lebensfreude behalten, auch wenn ich nicht einfach schwanger werde oder einer von uns unfruchtbar ist?

Wie könnte für mich und meinen Partner/meine Partnerin eine alternative Lebensplanung aussehen?
Solche oder ähnliche Gedanken sind in der besonderen Lebenssituation, in der Sie sich befinden, normal. Dennoch fühlen sich viele Frauen und Männer mit ihren Sorgen und Ängsten im Hinblick auf das Thema allein. Die Möglichkeit einer psychosozialen Beratung kann helfen mit den physischen und psychischen Belastungen der ungewollten Kinderlosigkeit und einer damit verbundenen Behandlung besser umzugehen.
Ich bin vom Beratungsnetzwerk Kinderwunsch e.V. (BKiD) zertifiziert für die besonderen Beratungen von ungewollt Kinderlosen sowie zusätzlich qualifiziert für die Beratungen vor Behandlung mit Samenspende. Daneben habe ich jahrelange Erfahrung in diesem Feld durch eine mehrjährige Tätigkeit als psychosoziale Fachkraft in einem reproduktionsmedizinischen Zentrum im Ruhrgebiet.“

Daniela Hübl

Diplom Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), Zertifizierte Kinderwunschberaterin (BKiD)
Claudiusstraße 37, 40668 Meerbusch
Mobil: 0163/1503588

„Der Wunsch nach einem Kind ist ein Herzenswunsch! Die Situation einer ungewollten Kinderlosigkeit stellt sich für viele Frauen, Männer und Paare als Belastung dar. Vielleicht befinden Sie sich in einer Kinderwunschbehandlung oder überlegen welcher Weg für Sie der richtige ist. Möglicherweise haben Sie schon Fehlgeburten oder mehrere Versuche einer künstlichen Befruchtung hinter sich und stellen eine wiederkehrende oder anhaltende Traurigkeit, Wut oder Frustration fest.

Vielleicht bemerken Sie auch Spannungen in ihrer Paarbeziehung oder es dreht sich einfach alles um den Kinderwunsch und Sie haben wenig Freude an anderen Dingen. Die medizinische Behandlung erleben Sie als psychische oder seelische Herausforderung. Oft ist der Schritt zu einer Kinderwunschbehandlung von einer Trauer begleitet, nicht auf „natürlichem“ Weg schwanger werden zu können. Sie stellen sich unter anderem Fragen wie: Darf ich diesen Weg gehen? Was denken die anderen? Wie erkläre ich es später meinem Kind oder meiner Familie? Warum klappt es bei allen anderen einfach so?

Bei allen Fragen und Anliegen um den Kinderwunsch, biete ich Ihnen im geschützten Rahmen Beratung und Begleitung an. Als Systemische Therapeutin und zertifizierte Kinderwunschberaterin (auch bei Gametenspende) unterstütze ich Sie in ihrem Weg, damit Sie ihre eigenen Ressourcen und Bewältigungsstrategien (wieder-) entdecken. Eine Beratungsbescheinigung stelle ich Ihnen bei Bedarf aus.“

Katharina Horn

Klinische Sozialarbeiterin, Kinderwunschberaterin zertifiziert für die Beratung bei Samenspende und für die Beratung im Rahmen der Informations- und Kontaktsuche nach Gametenspende, Onlineberatung
Rankestraße 34, 10789 Berlin
Tel.: 0176/60453517

„Die Familiengründung mit Samenspende ist für viele Personen ein anfangs unbekannter und unsichtbarer Weg. Viele fragen sich: Wie entwickeln sich die Kinder nach Samenspende? Wie spreche ich mit meinem Kind über seine Entstehung? Wie ist überhaupt der Ablauf? Wird sich mein Kind für den Spender oder seine Halbgeschwister interessieren? Ist das mein / unser Weg?

Ich berate alleinstehende Personen mit Kinderwunsch und Paare, die den Weg der Samenspende erwägen. Mit meinem Schwerpunkt „Solomutterschaft“ vernetze ich Solomütter (und Wunschmütter) und stelle spezifische Gruppenangebote, FAQ-Runden oder Webinare zur Verfügung.“

Sally Schulze

Psychologische Psychotherapeutin, Expertin in der Frauenheilkunde und Gründerin von MentalStark GmbH
Tel.: 0152/51013852
E-Mail: hello@mentalstark.online

„Liegt es am Stress oder nicht? Was passiert bei einer Hormonstimulation? Wie gehe ich mit Neidgefühlen um, wenn es bei anderen klappt? Wissenschaftlich fundierte Antworten auf diese und andere wichtige Fragen rund um den Kinderwunsch findest Du in meiner MentalStark-Mediathek. Oder Du stellst mir oder einem Gastexperten Deine Fragen direkt in einem meiner Webinare. Und wenn Du doch ein Thema hast, dass Du lieber individuell besprechen möchtest, dann bieten ich auch Einzelberatung an. Melde Dich unter mentalstark.app an und lerne Mediathek & Gruppenangebot unverbindlich in einem kostenlosen Probemonat kennen!“